Sonntag, 19. Juli 2015

[Rezension] "Die Widerspenstigkeit des Glücks"

Diesmal soll es um "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin gehen, welches ich freundlicherweise vom Diana Verlag zugeschickt bekam.  

Danke dafür! 


Daten:
Es kostet 12,99€, ist broschiert und hat 288 Seiten. Und ist ganz nebenbei ein fantastisches Buch für alle Bücherfreunde, die gerne über Bücher und Buchhandlungen lesen.


Inhalt:
Im Buch geht es um A.J. Fikry, ein verbitterter Mann, der sich seit dem Tod seiner Frau vom Leben gedemütigt fühlt. Er führt eine Buchhandlung, die sich mit Ach & Krach über Wasser halten kann. Er ist sehr speziell und voreingenommen. Doch dann trifft er Amelia, eine Verlagsvertreterin, die er zunächst mies behandelt doch später mit ganz anderen Augen sieht. Aber das ist nicht genug! Als plötzlich die zweijährige Waise Maya in seinem Laden sitzt, weiß A.J. noch nicht, dass sie bald sein ganzes Leben verändern wird. 



Meine Meinung:
Das Buch ist einfach toll. Es ist so charmant, liebevoll und witzig, aber auch speziell und zu Tränen rührend. Man erfährt viel über die oben genannten Personen und deren traurige Geschichte. A.J. redet viel über Bücher und deren Eigenschaften. Was er mag und was er an ihnen nicht mag. Er teilt viele Gemeinsamkeiten mit mir und das macht ihn mir sympathisch. Jeder Bücherfreund wird sich in der Geschichte wohl fühlen. Wer es nicht liest, hat einfach Pech. Ich gebe noch 5 von 5 Sternen, obwohl das Buch gerne etwas länger hätte sein können. Manchmal ging die Geschichte zu schnell und man sprang so schnell weiter. Trotz allem ist es ein neues Lieblingsbuch von mir.. (Das Buch hat mich übrigens die ganze Nacht wach gehalten, weil ich es unbedingt lesen musste. Und das soll was heißen!)




-Wer Bücher liebt kauft in der Buchhandlung-